Sie sind hier: Produktübersicht » „Wer zu spät kommt …“ Heft 9

„Wer zu spät kommt ...“ Heft 9

Zur Außen- und Deutschlandpolitik am Ende der achtziger Jahre
Daniel Küchenmeister, Detlef Nakath,
Gerd-Rüdiger Stephan (Hrsg.)
ISBN 978-3-935530-63-7
Art.Nr. 1363



Gegenstand des 10. Potsdamer Kolloquiums zur Außen- und Deutschlandpolitik im Oktober 2006 waren die achtziger Jahre des vorigen Jahrhunderts, dem Vorspiel zum letzten Kapitel der Existenz der DDR und der vierzigjährigen Geschichte deutsch-deutscher Beziehungen.
Der vorliegende Band dokumentiert vor allem die Podiumsgespräche über die Beziehungen zwischen den beiden deutschen Staaten, den SED-SPD-Dialog und das Verhältnis der DDR zu osteuropäischen Reformversuchen. Als
Zeitzeugen und Wissenschaftler kommen u. a. Klaus-Dieter Ernst, Valentin Falin, Karl Feldmeyer, Wolfgang Grabowski, Herbert Häber, Oskar Lafontaine, Detlef Nakath, Horst Neubauer, Otto Pfeiffer, Siegfried Prokop, Rolf Reißig, Gerd Vehres und Jürgen van Zwoll zu Wort.

Preis: 10.00€
Loading Aktualisieren
LoadingUpdating...