Sie sind hier: Produktübersicht » Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg
« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 Nächste » (12 Bücher pro Seite)

Liedkultur in der DDR

Ausgleich für nicht funktionierende gesellschaftliche Öffentlichkeit
Katrin Möller
Schkeuditzer Buchverlag 2003,
ISBN 3-935530-23-4
Art.Nr.1323

Mehr Details

Das Buch stellt sich nach grundsätzlichen Betrachtungen der eigenwilligen Kunst und Liedkultur der DDR und deren Möglichkeit, ausgleichendes Medium für fehlende funktionierende Öffentlichkeit zu sein. Die Autorin legt dar, wie in einer politischen Situation, die nur fragwürdige gesellschaftliche Kommunikation zulassen konnte, authentische Botschaften und Befindlichkeiten, zwischen den Zeilen ausgedrückt, verstanden und erfüllt wurden.

15.00€Preis:
Loading Aktualisieren

Netze – Verkehren – Öffentlichkeiten

Zu polyzentrischen Potenzialen Neuer Medien
Sebastian Köhler
GNN Schkeuditz 2001,
ISBN 3-89819-083-8
Art.Nr.4083

Mehr Details

Dissertation zur Erlangung des Akademischen Grades doctor philosopiae (Dr. phil.)
Die Studie widmet sich Potenzialen Neuer Medien für gesellschaftliche Kommunikation. Ein spiel- und verkehrsorientiertes Raster, das zwischen modernen Potenzialen und kapitalistischer Variante unterscheidet, führt zu der Frage, inwiefern mediale Öffnungen durch markt- oder machtdominierte Vor-Entscheidungen erschwert werden.
Der Autor diskutiert Probleme von Öffentlichkeit und Verkehr, Kommunikation und Kooperation und entwickelt einen Begriff polyzentrischer Medien. Von verschiedenen Phänomenen neuer Medienentwicklungen ausgehend, gelangt er zu kritischen Fragestellungen, die in gesellschaftlichen Auseinandersetzungen heute und morgen bedeutsamer werden.

21.00€Preis:
Loading Aktualisieren

An der Grenze des Marxismus - Arbeiten Paul Lafargues

Stefanie Holuba
GNN Schkeuditz 2002,
ISBN 3-89819-119-2
Art.Nr.4119

Mehr Details

In mehrfacher Hinsicht stellt diese Arbeit eine herausragende Untersuchung über Leben und Werk Paul Lafargues dar. In souveräner Weise gibt die Autorin eine gleichzeitig einfühlsame und kritische, auf besonders wichtige Ausschnitte konzentrierte Darstellung. Dabei richtet sie die Aufmerksamkeit vor allem auf das gemeinsame Leben von Paul Lafargue mit seiner Ehefrau Laura Marx und behandelt exemplarisch die beiden Schriften "Das Recht auf Faulheit" und "Die Frauenfrage".

15.00€Preis:
Loading Aktualisieren

Perspektiven ökologisch-nachhaltiger Entwicklung

Zur Aktualität utopischen Denkens
Sandra Thieme
Schkeuditzer Buchverlag 2004,
ISBN 3-935530-33-1
Art.Nr.1333

Mehr Details

Können wir uns Utopien eigentlich leisten? In der Politik ist stets von knappen Kassen die Rede: soziale und ökologische Standards sind angeblich zu teuer. Die Autorin beschäftigt sich in ihrem Buch mit verschiedenen gesellschaftlichen Visionen, die eine gerechte und zugleich naturverträgliche Welt für möglich halten.

20.00€Preis:
Loading Aktualisieren

MEDIEN UND KRIEG – verhindern, dulden oder rechtfertigen?

„’s ist Krieg, ‘s ist Krieg – die Medien sind dran!“
Heft 8
Lothar Schröter / Frank Schubert (Hrsg.)
Schkeuditzer Buchverlag 2007
ISBN 978-3-935530-59-0
Art.Nr.1359

Mehr Details

Albert Einstein war sich sicher: "In zwei Wochen kann durch die Zeitungen die urteilslose Menge in irgendeinem Lande in einen Zustand solcher Wut und Aufregung versetzt werden, dass die Männer bereit sind, als Soldaten gekleidet zu töten und sich töten zu lassen für die nichtswürdigen Ziele irgendwelcher Interessenten." Wer sind die Interessenten?
Schon Platon wusste die Antwort: "... über den Besitz von Geld und Gut entstehen alle Kriege ..."
Anlass genug, die Ideen der beiden großen Denker zusammenzuführen und zu fragen: Gibt es Wechselwirkungen zwischen dem schrecklichen gesellschaftlichen Phänomen des Krieges und den Massenmedien?
Acht Gesellschaftswissenschaftler, darunter anerkannte Medienfachleute – Heiko Hilker, Luc Jochimsen, Sebastian Köhler, Günter Platzdasch, Gerhard Paul, Frank Schubert, Eckart Spoo und Torsten Sydow – versuchen, Antworten zu finden. Sie greifen damit in eine hoch aktuelle Diskussion in der Friedensforschung und zum Verhältnis von Massenmedien und Demokratie ein.

10.00€Preis:
Loading Aktualisieren

Realität - Kunst - Propaganda

Stefanie Wohmann

Schkeuditzer Buchverlag 2004,
ISBN 3-935530-34-X
Art.Nr.1334

Mehr Details

Willi Bredel und die Exilzeitschriften "Internationale Literatur"
und "Das Wort".

15.00€Preis:
Loading Aktualisieren

Getrennt Marschiert

Die beiden deutschen Armeen im Kalten Krieg
Heft 9
Lothar Schröter (Hrsg.)
Schkeuditzer Buchverlag 2007
ISBN 978-3-935530-60-6
Art.Nr.1360

Mehr Details

"Die Streitkräfte der beiden deutschen Staaten sind bewaffnete Instrumente von Staaten unterschiedlicher Gesellschaftsordnung, Politik und Perspektive. Sie sind Teile zweier in ihrem Militärprogramm, in ihrer Militärpolitik und in ihrer Militärdoktrin diametral entgegengesetzter Militärkoalitionen. Sie stehen sich im Brennpunkt der Spannungen in Europa – in Deutschland – mit einem hohen Grad militärischer Bereitschaft unmittelbar gegenüber."
Nicht vieles, was die Militärhistoriografie der DDR zur deutschen Zeitgeschichte zuwege gebracht hat, überstand die Ereignisse von 1989/90. Diese Einschätzung von 1965 gehört dazu. Der 50. Gründungstag beider deutscher Armeen 1955/56 ist Anlass für sieben Gesellschaftswissenschaftler aus Ost und West, Bilanzen über das Militär in Deutschland vom Kriegsende 1945 bis zur Gegenwart zu ziehen.

10.00€Preis:
Loading Aktualisieren

Optimismus ist eine Sache des Charakters

Andreas Trunschke / Wolfgang Girnus (Hrsg.)
Schkeuditzer Buchverlag 2006,
ISBN 3-935530-45-5
Art.Nr.1345

Mehr Details

Kolloquium „Wissenschaft - Natur - Gesellschaft“ zu Ehren des 80. Geburtstages von Frau Prof. Dr. Dorothea Goetz

10.00€Preis:
Loading Aktualisieren

Die Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa Heft 8

Voraussetzungen – Ergebnisse – Wirkungen
Daniel Küchenmeister, Detlef Nakath, Gerd-Rüdiger Stephan (Hrsg.)
ISBN 3-935530-54-4
Art.Nr. 1354

Mehr Details

Zu den wirkungsvollsten Prozessen der internationalen Politik nach 1945 gehört die Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE) mit ihrem Ergebnis, der Schlussakte von Helsinki und zahlreichen Folgetreffen in den siebziger und achtziger Jahren. Angesichts der Konfrontation im Kalten Krieg, der Gegensätze der beiden deutschen Staaten und der beiden gesellschaftlichen Systeme in Europa war der KSZE-Prozess erstmalig und einzigartig.

8.00€Preis:
Loading Aktualisieren

"Wir bleiben hier, gestalten wollen wir"

Der Runde Tisch im Bezirk Potsdam 1989/90 – Forum des gesellschaftlichen Dialogs
Heft 10
Gerlinde Grahn (Hrsg.)
Schkeuditzer Buchverlag 2006,
ISBN 3-935530-53-6
Art.Nr.1353

Mehr Details

Vom Dezember 1989 bis Mai 1990 tagte der Runde Tisch im Bezirk Potsdam. Der vorliegende Band dokumentiert nicht nur ausführlich die Beratungen des Runden Tisches. Lebendig wird die Darstellung auch durch die Gespräche, welche die Autorin Gerlinde Grahn mit Zeitzeugen führte. Ergänzend fügt sie Pressebeiträge hinzu. In den Anhang stellt sie darüber hinaus eine Chronik der Ereignisse der Jahre 1989 und 1990.

17.00€Preis:
Loading Aktualisieren

Wachsende Städte in Ostdeutschland?

Wirtschaftswachstum und Bevölkerungsabnahme – Eine empirische
Untersuchung der Hansestadt Wismar und der Stadt Jena.
Susen Fischer
Schkeuditzer Buchverlag 2006,
ISBN 3-935530-56-0
Art.Nr.1356

Mehr Details

Diese Arbeit widmet sich den wenigen Ausnahmestädten - Wismar und Jena -, die trotz eines Bevölkerungsrückganges eine positive Wirtschaftsentwicklung vorweisen können. Ein Fall der ökonomisch und soziologisch kaum erklärbar scheint.

9.00€Preis:
Loading Aktualisieren

Peter Weiss´ Vietnam/USA-Variationen über Geschichte und Gedächtnis

Jan Kostka
Schkeuditzer Buchverlag 2006,
ISBN 3-935530-55-2
Art.Nr.1355

Mehr Details

Der deutsch-schwedische Schriftsteller Peter Weiss (1916-1982) bekundete 1968 mit einem Theaterstück, einem Reisebericht, einer Dokumentation und zahlreichen öffentlichen Auftritten seine Solidarität mit Nordvietnam und der Befreiungsbewegung im Süden des Landes. In der vorliegenden Studie wird die Frage nach den Voraussetzungen dieses Engagements gestellt: nach dem Prozess einer künstlerischen Annäherung an das Thema, dem Verhältnis des Autors zu den sozialen Bewegungen seiner Zeit und schließlich nach seinem Weg zu einem kritischen Solidaritätsverständnis.

15.00€Preis:
Loading Aktualisieren
 
LoadingUpdating...
Es werden 12 Bücher pro Seite angezeigt: « Erste Seite « Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 Nächste » Letzte Seite »