Sie sind hier: Produktübersicht » Gemeinsam für eine neue deutsche Republik?
Gemeinsam für eine neue deutsche Republik?

Gemeinsam für eine neue deutsche Republik?

LDPD und SED 1945 bis 1948
Manfred Bogisch
ISBN 978-3-935530-76-7
196 Seiten
Art.Nr.1376



Prof. Dr. Manfred Bogisch hat sich seit Ende der sechziger Jahre intensiv mit der Geschichte der LDPD beschäftigt. Ihn interessiert die widerspruchsvolle Gründungsgeschichte seiner Partei ebenso wie der zum Scheitern verurteilte Versuch der LDPD, sich in den Dienst einer durch die Besatzungsmacht Sowjetunion geprägten antifaschistisch-demokratischen Ordnung zu stellen und dabei zugleich "dem Hegemoniebestreben der SED entgegenzuwirken".
Bogisch kommt am Ende seines Buches zu dem Schluss, dass weder die LDPD noch die CDU in der Sowjetischen Besatzungszone bzw. der DDR eine realistische Alternative hatten, als auf Dauer "Verbündete" der SED zu sein. Mit dem vorliegenden Band leistet der Autor einen wichtigen Beitrag zur Schließung von Lücken im Forschungsstand über die Geschichte der Parteien und des politischen Systems in der Sowjetischen Besatzungszone bzw. der späteren DDR.

Preis: 12.00€
Loading Aktualisieren
LoadingUpdating...