Sie sind hier: Produktübersicht » Produktivkräfte und Produktionsverhältnisse in der Gegenwart
Produktivkräfte und Produktionsverhältnisse in der Gegenwart

Produktivkräfte und Produktionsverhältnisse in der Gegenwart

Karl Hartmann / Herbert Meißner
ISBN 978-3-89819-342-9
236 Seiten
Art.Nr. 4342



Die Gestaltung einer humanen und gerechten Welt macht eine rasche Entwicklung der Produktivkräfte erforderlich. Sie erleichtert die Beseitigung des Hungers in der Welt, die Sicherung medizinischer Versorgung in den benachteiligten Teilen der Welt, die Schonung von Naturressourcen und den Schutz des Klimas. Allerdings würde auch der jetzt erreichte Stand von Wissenschaft und Technik die Lösung vieler Probleme ermöglichen, wenn nicht Kapitalinteressen hinter dieser Entwicklung stünden. Es ist ein ganzes Bündel von Fragen, die für eine friedliche und menschlich verantwortungsvolle Zukunft gelöst werden müssen. Die gegenwärtige Produktivkraftrevolution bietet dafür gute Chancen. Deren Förderung schließt eine produktive Diskussion, Berechnungen und soziale Abwägungen der wichtigsten Produktivkrafttendenzen ein. An diesem Prozess der Meinungsbildung teilzunehmen, ist das erste Ziel dieses Buches.
Die Produktivkraftentwicklung ist jedoch kein einseitiger Vorgang, sondern von vielen Faktoren abhängig. Der wichtigste Faktor ist die Wirkung der jeweiligen Produktionsverhältnisse. Zwischen diesen beiden Faktoren besteht eine widerspruchsvolle, konfliktreiche Wechselwirkung. Das zweite Ziel dieses Buches besteht in dem Anliegen, die neuen Bedingungen der gesellschaftlichen Entwicklung hinsichtlich der möglichen Gestaltung der Produktionsverhältnisse in ihrer Dialektik mit den Produktivkräften herauszuarbeiten und auf neue Zusammenhänge aufmerksam zu machen. Das betrifft nicht nur diese Wechselbeziehungen im kapitalistischen System, sondern bezieht auch Überlegungen für die Vorbereitung und Realisierung des Übergangs zu einer dem Kapitalismus sozial, ökologisch und kulturell überlegenen Ordnung ein. Das bedeutet auch neue Fragen im Sinne der Weiterführung Marxschen Denkens aufzuwerfen und zu deren Beantwortung beizutragen.

Preis: 17.00€
Loading Aktualisieren
LoadingUpdating...