Sie sind hier: Produktübersicht » Das schwedische Modell
Das schwedische Modell

Das schwedische Modell

Ein Wohlfahrtsstaat als Zukunftsprojekt?
Edeltraut Felfe
ISBN 978-3-89819-287-3
176 Seiten
Art.Nr.4287



1976 war im schwedischen "Arbeiderbladet" zu lesen, dass es ganz so aussähe, als ob "der Sozialismus in Schweden" letztlich der Sozialismus sei, der in Europa verwirklicht würde. Was wurde tatsächlich seit Mitte der 30er Jahre unter sozialdemokratischer Regierungsmacht mit starken Gewerkschaften unter den Bedingungen der internationalen Systemauseinandersetzung für die abhängig Beschäftigten wie erreicht? Warum führten Erfolge an Grenzen?
E. F. macht auf Erfahrungen dieser vergangenen Jahrzehnte aufmerksam, die im aktuellen Kampf gegen die kapitalistische Vermarktung des Menschen und seiner Beziehungen zu bedenken wären.
Sie geht der Frage nach, weshalb neoliberale Widersacher und "Abwickler" des sozialdemokratischen Beispiels – seit 2006 in einer bürgerlichen Regierungskoalition – die "Wiedererrichtung des Schwedischen Modells" verkünden. Die Autorin schaut nach Kontinuität und Veränderung und macht als wesentlich Gemeinsames über mehr als sieben Jahrzehnte eine besondere Art und Weise der Regulierung sozialer Interessen und fundamentaler Gegensätze aus. Sie vertritt im aktuellen Diskurs die Auffassung, dass das schwedische Gesellschaftsmodell gegenwärtig keine Alternative zur neoliberalen Gangart des Kapitalismus bietet.
Dem Text folgt ein Interview der Verfasserin mit dem bekannten schwedischen Journalisten und Buchautor Björn Kumm.

Preis: 12.00€
Loading Aktualisieren
LoadingUpdating...